go-qi
Perspektive

Perspektive

Die go-qi Weltsicht

Das Universum kennt keinen Mangel, nur überfließende Fülle.
Unsere wahre Natur ist Liebe, Frieden, Freude, Glückseligkeit und Euphorie. Diese haben die höchste Schwingung.
Jedes negative Gefühl basiert auf einer falschen Überzeugung aus dem Mangelbewusstsein des Verstandes.
Wir können unsere innere Verfassung zu unserer besten inneren Verfassung machen, indem wir unsere Betrachtungsweise ändern.
Eine neue Betrachtungsweise bringt neue Überzeugungen. Neue Überzeugungen bringen ein neues Leben.
Umstände sind an und für sich neutral. Wir geben ihnen immer erst Bedeutung durch unsere Interpretation.
Unsere beste innere Verfassung ist immer ein Zeichen dafür, dass wir mit unserer inneren Weisheit – mit unserem „Höheren Selbst“ – mit Gott – verbunden sind.
Jede Erfahrung ist ein berechtigter Ausdruck des Einen, das sich selbst unendlich erfahren möchte. Es gibt keine Fehler.
Umstände spielen keine Rolle, nur die innere Verfassung spielt eine Rolle.
Nichts ist persönlich, alles ist mechanisch. Umstände und Begegnungen drücken unsere Knöpfe, damit wir heilen können.
Heilung, mit anderen Worten Dekonditionierung bedeutet, unsere falschen Überzeugungen darüber, wer wir sind, warum wir hier sind und warum die Umstände sind, wie sie sind, loszulassen.
Unser inneres Verlangen, die Sehnsucht unserer Seele ist der beste Guide auf dem Weg, unser wahres Selbst zu erkennen und von ihm aus zu leben.
Wir sind reines Bewusstsein, das einen Körper angenommen hat, nicht umgekehrt.
So etwas wie Spiritualität gibt es nicht. Das Materielle unterscheidet sich vom Spirituellen einzig und allein durch die Intensität seiner Schwingung. Alles zusammen ist das Leben.