go-qi
Innerer Frieden

Innerer Frieden

Innerer Frieden ist unsere wahre Natur.

Wenn wir innerlich im Frieden sind, bekommen wir Zugang zu unserer Essenz, zu dem, was wir im tiefsten Inneren sind.

Vielen Menschen erschließt sich ihre wahre Natur ein Leben lang nicht. Für immer bleiben sie gefangen im Karussell ihrer permanenten Gedanken.

Dabei ist es gar nicht schwer, unsere wahre Natur zu entdecken. Alles, was es braucht, ist anzuhalten und still zu werden.

Lass uns ein kleines Experiment machen. Lass uns für einen Moment die Zwanghaftigkeit unserer Gedanken wahrnehmen. Und dann lass uns für einen Moment die Weite und Leichtigkeit der Essenz dessen wahrnehmen, was wir in Wahrheit sind. Spürst du den Unterschied?

Stille ist essenziell.

Wir brauchen Stille genauso wie wir Essen, Trinken und Schlaf brauchen.Sind wir niemals still, begegnen wir niemals uns selbst. Wir verharren an der Oberfläche des Lebens und jeder Sturm hat das Potenzial, uns zu zerstören. Die Schönheit und Tiefe unseres Wesens bleibt uns für immer verborgen.

Stille ist alles, was wir brauchen.

Bist du bereit, anzuhalten und still zu werden?

Bist du neugierig auf die Welt jenseits deiner Gedanken?

Möchtest du das Leben direkt in all seiner Schönheit erfahren?

Stille ist ein anderes Wort für Bewusstheit. Bist du innerlich still, strahlt deine Bewusstheit aus dir heraus wie tausend Sonnen.

Das ist wahrer Luxus, der köstliche Geschmack der Stille, ein Luxus, den sich die meisten Menschen ein Leben lang nicht leisten.

Es sind die kleinen Moment der Stille, mit denen es anfängt, bis die Stille eines Tages völlig Besitz von dir ergreift. Je mehr Raum du der Stille gibst, um so mehr wird die Stille dir geben.

Still zu sein bedeutet nicht, dass dein Geist und dein Körper von emotionalen Stürmen erfüllt sind und du nicht darüber sprichst aus Angst, du könntest verurteilt werden. Das ist keine Stille.

Stille ist, wenn du in völligem Frieden mit dir selbst bist, mit anderen Worten, wenn du leer bist, weil nichts mehr deine Knöpfe drücken und Stürme in dir auslösen kann und wenn doch, sind sie sanft wie eine ferne Erinnerung.

Es können immer noch Gedanken auftauchen, aber sie beeinflussen dich nicht mehr, sie bestimmen nicht mehr deinen inneren Zustand, dein Leben. Du lauscht ihnen wie du dem Radio lauscht. Manche bringen dich zum Lachen, andere schmecken nicht so gut, aber sie machen dich nicht mehr verrückt.

Verbunden mit der Weite und Leichtigkeit der Essenz dessen, was du in Wahrheit bist, bist du in ungebrochenem inneren Frieden. Es ist der Zustand höchster Bewusstheit und tiefster Stille. Du bist bei dir selbst angekommen.

Die Umstände, Situationen und Menschen sind, wie sie sind.

Inneren Frieden findest du nicht, indem du deine Umstände veränderst, sondern indem du in die Stille gehst und erkennst, wer du im tiefsten Inneren bist. Wenn du erkannt hast, wer du bist, beginnen sich die Umstände wie von selbst zu verändern.

Es gibt aber eine Ausnahme.

„Entwickle das Heilsame und meide das Unheilsame“, sagte der Buddha.

Weiche dem aus, was dir nicht gut tut.

 Schaden dir deine Lebensumstände, dann musst du sie ändern. An der Auseinandersetzung mit dem inneren Muster, das dich in diese Situation gebracht hat, wirst du dennoch nicht vorbeikommen.

Woran erkennst du, dass du deine Lebensumstände ändern musst?

Wenn sie dir dauerhaft mehr Energie entziehen als sie dir zuführen, musst du deine Lebensumstände ändern, sonst geht es sich irgendwann nicht mehr aus.

Es gibt Weise und Gurus, die das Glück haben, nach einem einschneidenden Erlebnis in dauerhaftem inneren Frieden zu verweilen.

Aber auch wir können etwas für unseren inneren Frieden tun.

Wir haben in jedem Moment die Wahl.

Wir können so entscheiden, dass wir im inneren Frieden bleiben oder wir können so entscheiden, dass es uns von unserem inneren Frieden wegträgt.

Innerer Frieden ist unser natürlicher Zustand. Wir erreichen ihn, wenn wir lassen, was ihn stört.

Wir erreichen ihn, wenn wir den Kampf gegen das Leben, gegen uns selbst aufgeben.

Wir erreichen ihn, wenn wir vertrauen.

Die Seele kennt den Weg.

Zuhören ist magisch.

Zuhören ist heilsam.

Zuhören ist eine Kunst.

Wenn uns jemand seine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt, wirkt das zutiefst heilsam.

Menschen beginnen zu heilen, sobald sie sich gehört, gesehen und in Liebe gehalten fühlen.

Erfahren wir Güte, Mitgefühl und Verständnis (und Vergebung), eröffnet sich uns ein Raum, indem wir uns auf neue Art erfahren können – ein Raum, der uns neu erschafft. Er bringt Facetten von uns ans Tageslicht, die uns bisher unbekannt waren.

In der Geborgenheit des mitfühlenden Zuhörens können wir uns selbst neu entdecken und neu entfalten. Antworten und Lösungen beginnen, uns zuzufallen, Fragen und Probleme beginnen, sich aufzulösen.

Präsenz, ungeteilte Aufmerksamkeit und mitfühlendes Zuhören können die tiefste Heilung verursachen.

Was kann ich zu deinem inneren Frieden beitragen?

Sessions, um bei dir selbst anzukommen

Jede Session ist individuell und einzigartig wie du.

Es gibt keinen vorgegebenen Rahmen, wie unsere Begegnung ablaufen wird. Ich habe auch keine Vorstellung davon, wie du sein solltest und keinen Wunsch, dass du anders sein sollst als du bist.

Mein Beitrag ist es, einen Raum für dich zu erschaffen, in dem du die Auflösung deiner Konflikte und Verstrickungen zulassen und deine eigene Schönheit und Größe annehmen kannst.

In meinen Sessions geht es immer um Selbstermächtigung, um die Erkenntnis, dass alles, was du brauchst, bereit in dir ist.

Seelenfrieden ist das, was ich mir immer gewünscht habe. Möge er auch in deinem Leben zu jenem Fundament werden, auf dem alles andere aufbauen kann.

Ablauf

Du erzählst mir dein Anliegen. Ich höre dir zu mit allem, was ich bin, mit meiner ungeteilten Aufmerksamkeit. Ich stelle mich auf dich ein und arbeite intuitiv. Meine ganze Erfahrung fließt in unsere gemeinsame Arbeit. Wenn es angebracht ist, verwende ich Tools aus meinem Werkzeugkasten, die ich auf dich abstimme.

Du bist der Experte. Du entscheidest, wie tief wir gehen. Wenn wir zusammen arbeiten, bist immer du der Experte, denn nur du weißt, ob es richtig ist – wenn es sich stimmig für dich anfühlt.

Kontaktiere mich, wenn du dich für eine persönliche Session mit mir interessierst. Ich informiere dich kostenlos über die Details und beantworte deine offenen Fragen.

Wie sieht unser Kontakt aus?

Sessions finden ausschließlich online statt, als Skype oder Zoom Gespräch.

Ich bin Martina.

Ich helfe Menschen, ihren inneren Kampf aufzugeben. Wer den Kampf aufgibt, kommt in seine Kraft und kann sich ein stimmiges, gutes Leben erschaffen – ein Leben, das ihm/ihr wirklich entspricht. Innerer Frieden stellt sich ein, auch in einer Welt, die aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Ich habe in einer Bank, in einer Personalberatung und in zwei Werbeagenturen gearbeitet. An der Wirtschaftsuniversität habe ich Absolventen für den Berufseinstieg gecoacht und in Österreich lebenden Expatriates habe ich Deutsch beigebracht.

Ich habe in London und in Oslo gelebt. Ich bin durch Indien, Australien und Neuseeland gereist. Ich bin aufs Land gezogen und habe einen Kräutergarten angelegt. Menschen zu ihrer Wahrheit geführt habe ich auf die eine oder andere Art immer.

Ich kann Menschen lesen. Ich spüre schneller als sie selbst, wer sie sind und was sie brauchen. Das kann ein Segen sein und ein Fluch, wenn man sich selbst verliert und – ohne es zu merken – nur noch dem anderen dient.

Es dauerte eine ganze Weile, bis es mir auffiel – dass ich auf Zehenspitzen stand, dass ich kämpfte. Es war ein Kampf, den ich in meinem Inneren kämpfte, ein Kampf gegen mich selbst. Bis ich eines Tages bereit war anzuerkennen, dass meine Bedürfnisse wichtig sind. Nur wenn sie erfüllt sind, kann ich meine Bestimmung leben. Da hörte ich auf, zu kämpfen und begann, Verantwortung zu übernehmen – für mein Leben und für das, was durch mich auf die Erde kommen wollte.

Falls auch du kämpfst – in einem Job, der nicht mehr für dich passt, in einer Beziehung, die dich auslaugt, in einem Leben, das dir nicht entspricht, in deinem eigenen Verstand, der dir erzählt, du wärst nicht (gut) genug – ich bin hier um dir zu helfen. Warum? Weil ich es verstehe. Weil ich es selbst erlebt habe.

Ich bin hier, um dich zu sehen, zu erkennen und dir den Schatz, der in dir verborgen liegt, zugänglich zu machen.

Gerne zeige ich dir, wie ich inneren Frieden gefunden habe. Möge es dich inspirieren, auch in dir dauerhaften inneren Frieden zu erschaffen. Er ist die Basis für den Weg in ein stimmiges Leben, in eine gute Zukunft.