Müde
Müde

Müde

Müde
Erschöpft
Ausgebrannt
Leer
Das Gefühl, dich selbst verloren zu haben
„Wer bin ich?
Wo stehe ich?
Wofür stehe ich?
Ich weiß es nicht mehr.“
Keine Begeisterung.
Kein neues Projekt.
Kein neuer Anfang.
Zu viel Weltgeschehen.
Zu viel Stress auf dem Planeten.
Zu viel Stress in dir.
Zu viel Traurigkeit.
Zu viele Tränen.
Zu viel Schmerz.
Als sensibler Mensch mit viel Einfühlungsvermögen
macht dich das müde.
Gib dich dieser Müdigkeit hin.
Es ist okay, müde zu sein.
Es ist okay, Ruhe zu brauchen.
Es ist okay, heute gar nichts zu tun.

Es ist okay, die Außenwelt für eine Weile auszusperren.
Es ist okay, heute für niemanden da zu sein.

Es ist okay, das Telefon abzudrehen.
Es ist okay, nur für dich sein zu wollen.
Eine Stunde.
Einen Tag.
Ein Monat.
Ein Jahr.
Es ist okay, dich zurückzuziehen.
Es ist okay, einfach nur zu sein.
Und wenn du heute nichts Anderes getan hast,
als zu atmen, ist es genug.

Du bist genug.
Dein Sein, dein So-sein ist genug.
Es ist vollkommen.

Schreibe einen Kommentar